Sonntag, 30. Juli 2017

Lieblingsmascaras von Helena Rubinstein und Lancôme

Kennt ihr das? Ihr habt absolute Lieblingsprodukte und benützt sie jahrelang und dann probiert ihr Neues und diese Lieblingsprodukte bleiben zwar in bester Erinnerung, aber finden den Weg zur Kasse nicht mehr ? So ist es mir mit meinen zwei Lieblingsmascaras ergangen. Wenn ich nach meinen Empfehlungen gefragt werde, schiesst Helena Rubinstein im Leopard-Look und Hypnôse von Lancome aus mir raus, obwohl ich beide schon einige Jahre nicht mehr gekauft habe. 
In erneuter Kooperation mit der online Premium Outlet Parfumerie Parfumcity.ch durfte ich mir Produkte für einen Sommerlook aussuchen und dachte, dass sei doch die perfekte Möglichkeit mich wieder an meinen Lieblingen zu versuchen! 



Hier die beiden Mascaras im Direktvergleich. 
Bild oben: dezent geschminkt bevor ich Mascara aufgetragen habe
Bild unten: linkes Auge mit dem Helena Rubinstein Mascara, rechtes Auge mit dem Lancôme Mascara



Farbton: 01 Black Black
Preis: CHF 45.25
Mein Fazit vorweg: grosse Liebe, bleibt grosse Liebe! Wie konnte ich diesen Mascara so lange nicht mehr kaufen?! Er ist so genial wie in meinen Erinnerungen. Wie ihr seht, schenkt er viel Volumen und lässt somit das Auge grösser und offener erscheinen. 

Farbton: Noir Hypnotic 01
Preis: CHF 43.50
Dieser Mascara lässt die Wimpern dichter erscheinen und somit intensiviert er den Augenaufschlag. 

Beide Mascaras geben meinen Wimpern wunderschöne Läge und verkleben nicht, auch nicht nach mehrmaligem Tuschen. Der von Lancôme lässt die Wimpern etwas geschmeidiger und nicht so "steiff" wie der von Helena Rubinstein. Dafür ist die Bürste von Helena Rubinstein ganz meinem Geschmack: schön gross :-) Trotzdem bin ich nach wie vor von beiden Mascaras überzeugt und sie gehören weiterhin zu meinen Lieblingen! Das Entfernen geht übrigens auch bei beiden absolut einfach. 



*Sponsored Post

1 Kommentar: